HOCHZEITSPLANER (IHK)

Willkommen

zur umfangreichsten Hochzeitsplaner-Weiterbildung in Deutschland!

Haben Sie Ihre eigene Hochzeit geplant und Ihr Organisationstalent entdeckt? Kommen Sie aus der Eventbranche, wünschen sich jedoch Events mit mehr Emotionen? Haben Sie es satt, im Hamsterrad für andere zu strampeln und wollen endlich Ihr eigenes Ding machen? Dann ist Hochzeitsplanung vielleicht genau der richtige Job für Sie. Werden Sie Hochzeitsplaner mit Zertifikat der IHK-Köln!

Hochzeitsplaner zu sein ist ein echter Traumberuf, der auch in Deutschland immer beliebter wird! Da die Berufsbezeichnung jedoch nicht geschützt ist, ist es umso wichtiger sich durch ein eine fundierte Ausbildung in Form einer Weiterbildung und durch ein seriöses Abschluss-Zertifikat der IHK Köln im Markt abzusetzen. Die Hochzeitsprofis legen bei der Qualität ihrer Ausbildung besonders hohe Maßstäbe und bieten daher den umfangreichsten und intensivsten Hochzeitsplaner (IHK) - Kurs Deutschlands an.

Ausbildung-IHK-Akademie-Hochzeitsprofis

Im Hochzeitsplaner (IHK) - Kurs wird das nötige Fundament vermittelt, um sich mit seinem Traumberuf selbstständig machen zu können. Das dreiköpfige Kompetenz-Team hat diese Ausbildung speziell entwickelt, um Teilnehmer optimal auf alle Bereiche des Berufs Hochzeitsplaner mit Abschluss-Zertifikat der IHK vorzubereiten, damit Sie erfolgreich durchstarten zu können! Hierbei wurde darauf geachtet, dass alle Inhalte einen konkreten Praxisbezug haben und echtes Insiderwissen aus jahrelanger Erfahrung weitergegeben wird.

Geballtes Fachwissen:

Die Inhalte

Einführung:

  • Praxisnaher Überblick über
      • den Hochzeitsmarkt,
      • die Branche
      • und das Tätigkeitsfeld eines Hochzeitsplaners
        • Eine Zukunftsvision finden
        • Die eigene Agentur strategisch aufbauen:

          • Corporate Identity
          • Alleinstellungsmerkmal und Zielkunden definieren
          • Markanalyse
          • Den eigenen Flyer erstellen
          • Einen Businessplan scheiben
          • Bausteine einer gelungenen Hochzeit:

            • Die Locationsuche: Typen, Merkmale und Kosten verstehen
            • Das Dienstleisternetzwerk:
              • Die diversen Branchen kennen lernen
              • und was bei der Auswahl zu beachten ist
              • Professionelle Hochzeitsplanung:

                • Reihenfolge und Ablauf der professionellen Hochzeitsplanung Step by Step
                • Persönliches Coaching:

                  • Persönliches Feedback zu den individuellen Businessplänen und Flyern
                  • Unternehmensgründung:

                    • Steuerliche und rechtliche Aspekte
                    • Leistungsangebot und Angebote erstellen
                    • Buchführung und Rechnungsstellung
                    • Marketingmöglichkeiten:

                      • Printmedien
                      • Hochzeitsmessen
                      • Online Portale und Blogs
                      • Social Media
                      • Die eigene Homepage und SEO
                      • Hochzeitsbräuche und Traditionen

                        • Regionale und kulturelle Unterschiede
                        • Das Hochzeitskonzept

                          • Vorstellung und Besprechung der ausführlich erstellten Hochzeitskonzepte
                          • Generalprobe der IHK Prüfung
                          • Detaillierter und ausführlicher Stundenplan in der

                            Infobroschüre
                            Ausbildung Hochzeitsplaner (IHK) Weiterbildung Stundenplan

                            Voraussetzungen und Anmeldung

                            Um Hochzeitsplaner zu werden ist vor einer Anmeldung ist ein telefonisches Bewerbungsgespräch erforderlich! Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin mit Ausbilderin Patricia Follesa unter 0221 / 540 20 80 oder unter [email protected]

                            Kontakt

                            Es werden keine speziellen Berufsausbildungen erwartet. Sie sollten sich aber mit dem Thema Hochzeiten schon intensiver beschäftigt haben und grundlegende PowerPoint Kenntnisse besitzen.

                            Hilfreich sind natürlich Kreativität, Organisationstalent, Belastbarkeit und vor allem Einfühlungsvermögen!

                            Die Hochzeitsprofis Akademie ist der einzige Anbieter, der seine Teilnehmer vorab kennenlernen möchte.

                            Termine Hochzeitsplaner

                            Kurs- und Prüfungsort in Köln

                            Frühjahrs-Kurs 2020:

                            Block 1:23.01. - 26.01.2020

                            Block 2:19.03. - 22.03.2020

                            Prüfungstermin: Mo. 27. April 2020


                            Sommer-Kurs 2020:

                            Block 1:27.02. - 01.03.2020

                            Block 2:16.04. - 19.04.2020

                            Prüfungstermin: Fr. 29. Mai 2020


                            Herbst-Kurs 2020:

                            Block 1:24.09. - 27.09.2020

                            Block 2:12.11. - 15.11.2020

                            Prüfungstermin: Fr. 18. Dezember 2020

                            Kosten

                            Kosten: 1.990,-€

                            inkl. IHK Zertifikatsentgelt

                            Zahlbar 50% Anzahlung bei Anmeldung,den Rest bis 4 Wochen vor Kursbeginn.

                            Alle Preise sind Endpreise ohne zusätzliche Mehrwertsteuer (staatlich anerkannter Bildungsträger)

                            Ausbildung Hochzeitsplaner (IHK) Weiterbildung Kurs-Termine

                            Das sagen unsere TeilnehmerInnen:

                            Für wen ist der Hochzeitsplaner (IHK) - Kurs geeignet?

                            Für alle Hochzeitsbegeisterten, die Hochzeitsplaner werden möchten und / oder die Gründung ihrer Weddingplaner Agentur auf professionelle und fundierte Füße stellen möchten!

                            Durch die beiden Präsenzblöcke, die jeweils von Donnerstag bis Sonntag gehen, lässt sich der Weddingplaner-Kurs erfahrungsgemäß auch für Berufstätige gut absolvieren.

                            Auch die spätere Selbstständigkeit lässt sich individuell gestalten und kann langsam und nebenberuflich aufgebaut werden.

                            Das Hochzeitsplaner-Kurspaket beinhaltet:

                            • 8 volle Kurstage zzgl. Prüfungstag mit jeder Menge Insider- und Praxiswissen, inkl. professionellem Feedback und Coaching!
                            • einen umfangreicher Unterlagen-Ordner zum Nacharbeiten
                            • Zahlreiche digitale Zusatzmaterialien
                            • Zertifikatsentgelt der IHK
                            • Getränke und Snacks während der Seminartage
                            • viel Spaß und Freude mit symphatischen Teilnehmern, die ebenfalls fürs Thema Hochzeiten brennen und mit denen man gleich netzwerken kann
                            • engagierte Ausbilder, die den Teilnehmern während und nach der Ausbildung zum Weddingplaner für Fragen zur Verfügung stehen und die tatsächlich den Erfolg der Absolventen möchten!
                            • Der Hochzeitsplaner IHK Abschluss Test

                              Zum IHK-Abschluss-Test müssen Sie in einer Präsentation eine Hochzeit für ein fiktives Brautpaar planen, inkl. plausiblem Konzept, funktionierendem Ablaufplan, korrektem Budgetplan und der gesamten Projektplanung als Jahresplan mit Meilensteinen/Terminen. Diese Hochzeitsplanung müssen Sie vor dem Prüfungsausschuss präsentieren (ca. 15 Minuten) und anschließend Fragen hierzu beantworten (ca. 15 Minuten). Das Hochzeitsfachwissen und Hochzeitsplanungs-Know-How haben Sie ausführlich in unserem Lehrgang gelernt und in einer Probeprüfung simuliert.

                              Um zur Prüfung antreten zu können, besteht eine Anwesenheitspflicht von mindestens 80%. Das bedeutet, man darf höchstens einen Seminartag fehlen. Auf Grund des umfangreichen Kursstoffes, wäre eine längere Abwesenheit im Weddingplaner-Kurs kaum aufzuholen.

                              Im Falle eines Nichtbestehens, gibt es die Möglichkeit, einmalig an einen 2. Versuch teilzunehmen. Da es sich um eine echte Prüfung handelt, gibt es auch immer mal wieder Teilnehmer, die den Hochzeitsplaner-Kurs leider nicht bestehen.

                              Gerne beantworten wir alle Fragen und nehmen die Bewerbung hier entgegen:

                              Kontakt

                              Informationen

                              Für alle Hochzeitsbegeisterten, die Weddingplaner werden möchten und / oder die Gründung ihrer Weddingplanner Agentur auf professionelle und fundierte Füße stellen möchten!

                              Durch die beiden Präsenzblöcke, die jeweils von Donnerstag bis Sonntag gehen, lässt sich der Wedding Planner Kurs erfahrungsgemäß auch für Berufstätige gut absolvieren.

                              Auch die spätere Selbstständigkeit als Wedding Planner lässt sich individuell gestalten und kann langsam und nebenberuflich aufgebaut werden.

                              Ausbildung Hochzeitsplaner (IHK) Weiterbildung Kurseignung

                              • 8 volle Seminartage plus Prüfungstag mit jeder Menge Praxis- und Insiderwissen, inkl. persönlichem Feedback und Coaching!
                              • einen umfangreicher Unterlagen-Ordner zum Nacharbeiten
                              • Zahlreiche digitale Zusatzmaterialien
                              • Zertifikatsentgelt der IHK
                              • Getränke und Snacks während der Seminartage
                              • viel Spaß und Lachen mit tollen Teilnehmern, die ebenfalls fürs Thema Hochzeiten brennen und mit denen man gleich netzwerken kann
                              • engagierte Wedding Planner Ausbilder, die den Teilnehmern während und nach der Ausbildung für Fragen zur Verfügung stehen und die tatsächlich den Erfolg der Absolventen möchten!
                              • Ausbildung Hochzeitsplaner (IHK) Weiterbildung Kurspaket

                                Zur Wedding Planner Prüfung müssen Sie in einer Präsentation eine Hochzeit für ein fiktives Brautpaar planen, inkl. plausiblem Konzept, funktionierendem Ablaufplan, korrektem Budgetplan und der gesamten Projektplanung als Jahresplan mit Meilensteinen/Terminen. Diese Hochzeitsplanung müssen Sie vor dem Prüfungsausschuss der IHK präsentieren (ca. 15 Minuten) und anschließend Fragen hierzu beantworten (ca. 15 Minuten). Das Hochzeitsfachwissen und Hochzeitsplanungs-Know-How haben Sie ausführlich in unserem Lehrgang gelernt und in einer Probeprüfung simuliert.

                                Um zur Prüfung antreten zu können, besteht eine Anwesenheitspflicht von mindestens 80%. Das bedeutet, man darf höchstens einen Seminartag fehlen. Auf Grund des umfangreichen Kursstoffes, wäre eine längere Abwesenheit kaum aufzuholen.

                                Im Falle eines Nichtbestehens, gibt es die Möglichkeit, einmalig an einen 2. Versuch teilzunehmen. Da es sich um eine echte Prüfung handelt, gibt es auch immer mal wieder Teilnehmer, die leider nicht bestehen.

                                Ausbildung Hochzeitsplaner (IHK) Weiterbildung IHK Prüfung

                                Gerne beantworten wir Ihre Fragen und nehmen die Bewerbung hier entgegen:

                                Kontakt